Externe Fortbildungen

Hier finden Sie eine Auswahl an externen Fortbildungen für Kulturschaffende.

Externe Fortbildungen

Hören und Zuhören als kindliche Basiskompetenzen

Fortbildung

15. und 16. Juni 2021 // Jugendherberge Dortmund

Die Fähigkeit, richtig zu hören, spielt in allen Lebenslagen eine wichtige Rolle. Trotzdem wird dieser Sinneskompetenz im Alltag recht wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Kinder, die schon früh zum aufmerksamen Zuhören angeleitet werden, können sich leichter konzentrieren, Phantasie entwickeln und ihren Horizont erweitern. Gutes Hören und Zuhören stellen die Basis für die sprachliche Entwicklung von Kindern und ihre soziale Teilhabe dar.

In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam Basiswissen rund um das Hören und widmen uns verschiedensten, praxisnahen Möglichkeiten, die Zuhörkompetenzen und auditive Merkfähigkeit von Kindern frühzeitig zu fördern. Es werden Methoden und Materialien vorgestellt, die sich thematisch auf verschiedene Bildungsbereiche für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren beziehen und einen ganzheitlichen, handlungsorientierten Ansatz beinhalten.

Kosten: 230,00 Euro (erm. 210,00 Euro)
Veransalter: Der Paritätische

Weitere Informationen und Anmeldung

Performative Verfahren in der Kulturellen Bildung

2-jährige Qualifizierung


21. Juni 2021 bis Sommer 2023 // Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Kulturelle Bildung inspirieren – künstlerische Prozesse im Bereich Performance ermöglichen – Theorie, Praxis und Vermittlung miteinander verbinden! Performative Verfahren setzen innerhalb der Kulturellen Bildung ungewöhnliche Akzente: Sie entwickeln ihre Ansätze und Formen im Prozess der künstlerischen Auseinandersetzung mit scheinbar Gegebenem, Normen und Regeln. So suchen und schaffen sie experimentellen Raum für Konstruktion, Dekonstruktion und Neukonstruktion.

Kosten: 187,00 Euro je Kurswoche

Zielgruppe: Performance-Interessierte, insbesondere Kulturvermittler*innen, Kultur- und Kunstschaffende aller Art, Fachkräfte aus der Sozialen Arbeit und Pädagogik mit Kenntnissen in einem der künstlerischen Bereiche

Weitere Informationen und Anmeldung

Das Theater Augusto Boals

Fortbildung mit Zertifikat


26. Juni 2021 bis 20. März 2022 // Off-Theater Neuss

Neben einer Auseinandersetzung mit dem Theaterverständnis von Augusto Boal geht es vor allem um die praktische Erprobung und Reflexion seiner klassischen und neueren Theatermethoden. Neben den Klassikern des Forumtheaters, des Zeitungstheaters sowie des Statuen- und Bildertheaters sollen auch die neueren Techniken in unterschiedlichsten Settings praktisch erprobt und im Hinblick auf ihre Anwendungsmöglichkeiten reflektiert werden. Zu den neueren Methodenzählen Formate wie "Rashomon", „"Kaleidoskopbild", "Analytisches Bild", "Regenbogen der Wünsche", "Polizist im Kopf" und "Invasion der Gedanken".

Kosten: 1647,00 Euro plus 150,00 Euro Anmeldegebühren

Weitere Information und Anmeldung

Tanzimprovisation im Freien

Workshop

27. Juni 2021 // 10:00 bis 16:00 Uhr // Ballettstudio Woyke, Köln


Wir setzen uns mit der Umgebung im Freien tänzerisch auseinander. Die Naturräume nahe des Studios verwandeln sich in unseren Kursraum. Wir tauchen in die Umgebung intensiv ein – mit allen Sinnen des Körpers. Das dialogische, gemeinschaftliche Zueinanderfinden geschieht über physischen Abstand hinweg durch Bewegung. 

Der schöpferischen Prozess beinhaltet eine weite Vielfalt von Facetten: Bewegungsexploration, Duett-, und Kleingruppenarbeit sowie Arbeit in der gesamten Gruppe. Zugleich bleibt die individuelle Einzigartigkeit erhalten, sodass jede*r Mitwirkende sich mit seinem eigenen Bewegungsstil innerhalb des gemeinsamen Performens wiederfinden kann. 

Zielgruppe: Tätige im Bereich Tanz- und Bewegungsvermittlung, die sich neue Herangehensweisen erschließen bzw. ihre "Toolbox" erweitern möchten

Kosten: 75,00 Euro (erm. 65,00 Euro)

Weitere Information und Anmeldung​​​​​​​

Mit Musik Gemeinschaft erleben

Training

28. Juni bis 2. Juli 2021 //  Mo. 10:00 bis Fr. 13:30 Uhr // Landesmusikakademie NRW, Heek-Nienborg

Das Training ist für Musiker*innen und Musikpädagogen*innen entwickelt worden, die in Deutschland leben und ihre Fähigkeiten entwickeln möchten, zur sozialen Integration von Geflüchteten und Migrant*innen in Deutschland beizutragen. Bis zu 30 Teilnehmende können auf Grundlage der durch “Musicians without Borders” entwickelten Methode zu Community Music Workshopleiter*in trainiert werden. 

Es wird erwartet, dass die Teilnehmenden nach dem Training die gelernten Methoden in der Praxis (z. B in sozialinklusiven Musikprojekten) anwenden. Das Training findet auf Deutsch und Englisch statt.  

Weitere Informationen und Anmeldung

Kreatives Handwerkzeug in digitalen Landschaften

Online-Fortbildung


29. Juni, 1. und 7. Juli // 18:00 bis 20:30 Uhr // Figurentheater-Kolleg, Bochum

In dem Workshop erarbeiten Sie sich einen Überblick in der digitalen Landschaft. Welche Tools sind nützliche Helfer für kreatives und vermittelndes Schaffen? Was möchten Sie erreichen und wie setzen das mit unterschiedlichen, Ihnen zugänglichen Plattformen um? Welche Plattformen können Sie nutzen, um sich auch digital kreativ auszudrücken? Wie können Sie mit Kindern und Jugendlichen kreativ zusammenarbeiten?

Der Workshop nimmt einerseits Tools unter die Lupe, indem die Teilnehmenden diese auch selbst praktisch erproben. Auf der anderen Seite gehen die Teilnehmenden auch auf den Umgang und die Vermittlung im digitalen Raum ein.

Kosten: 120,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Videos für Kulturschaffende

Online-Seminar


25. bis 26. August 2021  // 10:00 bis 17:00 Uhr // Kulturakademie Münsterland

Bewegte Bilder zu produzieren, ist so einfach und kostengünstig wie noch nie. Doch worauf kommt es an, wenn man mit Kamera oder Smartphone Filme erstellen möchte? Welche Regeln gilt es zu beachten, wenn es um Licht, Ton, Effekte oder Schnitt geht? Welche Apps und Programme gibt es aktuell? Und wie integriere ich die fertigen Videos in meine Kommunikationsstrategie?

Dieser zweitägige praxisorientierte Workshop beantwortet die wichtigsten Fragen, um einen guten Einstieg in die Welt der Videoproduktion zu finden.

Das Online-Seminar wird über eine Zoom-Videokonferenz stattfinden.

Kosten: 70,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Kulturelle Bildung im offenen Ganztag

Fortbildung


17. September bis 6. November 2021 // 3 Kursphasen // 09:00 bis 15:00 Uhr // Kreativitätsschule Bergisch Gladbach

Die Offene Ganztagsschule ist ein wichtiger Lernort für kulturelle Bildung. Wir schulen Sie als pädagogische Fachkraft in der kreativen Ausgestaltung ihrer Arbeit und befähigen Sie in gemeinsamer wertschätzender Teamarbeit an jeweils 2 Tagen innovative Lernkonzepte in die Praxis des außerunterrichtlichen Angebotes umzusetzen.

Kosten: 330,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

On Air gehen! Podcasting für Einsteiger*innen

Werkstattkurs


22. bis 24. September 2021 // Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

"Das Coole an Podcasts ist: Podcasts sind so etwas wie extrem freies Radio", erklärt Charlotte Roche, eine der erfolgreichsten Podcasterinnen in Deutschland. Wirklich jede*r kann Podcaster*in werden und dabei frei bestimmen, über welches Thema sie*er wann, wie oft und wie lange mit wem sprechen möchte. Für die kulturelle Kinder- und Jugendarbeit ein fantastisches Tool!

Dieser Kurs vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um erfolgreich Podcaster*in zu werden. Welche Podcastformate gibt es? Welche sind kostenfrei? Wie funktionieren Podcasts technisch? Was benötigen Sie zur Produktion? Sie produzieren schließlich selbst Folgen für einen Podcast der Akademie der Kulturellen Bildung!

Kosten: 130,00 Euro Kursgebühr

Weitere Informationen und Anmeldung