Externe Fortbildungen

Hier finden Sie eine Auswahl an externen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit.

Externe Fortbildungen

Welt der Games

Werkstattkurs


22. bis 26. August 2022 // Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW. Remscheid

Das Kulturgut Games übt auf Kinder und Jugendliche die größte Faszination aus. Auch wenn immer mehr „Silver-Gamer*innen“ die digitale Spielwelt für sich entdecken, bleibt Erwachsenen oftmals verborgen, was auf und hinter dem Bildschirm so alles geschieht. Der Werkstattkurs beleuchtet die Gaming-Welt vor dem Hintergrund medienpädagogischer Ansätze.

Kosten: 187,00 Euro

Weitere Information und Anmeldung

Grundlagen Theaterpädagogik

Qualifizierung


1. September 2022 (bis Februar 2025 // LATIBUL, Köln

Suchst du neue Impulse für dich persönlich oder für deinen Arbeitsalltag? Könnte Theaterpädagogik eine Erweiterung oder Vertiefung in deinem Berufsleben bedeuten? Bist du pädagogisch oder künstlerisch aktiv oder möchtest du es gern werden? Bist du auf der Suche nach neuen Impulsen oder suchst weitere Schwerpunkte? Dann ist diese Weiterbildung etwas für dich!

Du lernst bei uns viel über Theater, über Kunst und wie du Menschen dazu verhelfen kannst, Theater zu erfahren, auszuprobieren und ihren eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden. Dazu vermitteln wir dir in der ersten Phase der Weiterbildung Schauspielgrundlagen, in der zweiten Phase die Grundlagen von Spielanleitung, um dich in der abschließenden Phase dazu zu befähigen, selbst Regie zu führen. Dabei ist uns die Transparenz der Methoden wichtig, damit du das Gelernte für unterschiedlichste Zielgruppen und Anliegen adaptieren kannst.

Dich erwarten Darstellende Spiele; Übungen für Rhythmik, Stimme und Körper; Schauspiel- und Inszenierungstechniken; Einführung in Beleuchtung, Maskenbild; Theatertheorien, öffentliche Abschlussauftritte und Vieles mehr!

Kosten: 198,00 Euro monatlich

Weitere Informationen und Anmeldung

Diversität im Jugendbuch

Workshop


9. September 2022  // 16:00 bis 19:00 Uhr // Ulla-Hahn-Haus, Monheim

Ein Thema ist da - und viele Verlage bieten Titel dazu an: Diversität ist jugendliterarisch zu diskutieren, damit lesende Kinder und Jugendliche die Vielfalt des Lebens auf der "Probebühne Literatur" entdecken können. Die Teilnehmenden sehen sich im Seminar Titel an, die unterschiedliche Lebensentwürfe interessant gestalten.

Veranstalter: Jugendstil NRW

Kosten: 35,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Skulptur am Küchentisch

Online-Kurs


15., 29. September, 13.  27. Oktober 2022 // 18:00 bis 21:00 Uhr // Alanus Weiterbildungs- und Tagungszentrum, Alfter

Sie haben Freude am Experimentieren, sind neugierig und gern forschend unterwegs? In diesem Kurs arbeiten Sie skulptural – und zwar »am Küchentisch« mit Materialien, die bereits vorhanden sind. Gegenstände aus dem Alltag, dem Haushalt und Dinge des täglichen Gebrauchs eröffnen Ihnen hierbei eine Vielzahl an Möglichkeiten. Lassen Sie sich überraschen und überraschen Sie sich selbst!

Nicht immer steht für das skulpturale Arbeiten ein Atelier zur Verfügung oder die eigene Materialauswahl erlaubt, sich auszubreiten: Künstlerische Impulse im vertrauten zu Hause initiieren und dort einen adäquaten (Arbeits-)Platz zu finden, bildet die Grundlage dieses Online-Kurses. Sie werden von den Dozent*innen angeleitet, bildhauerischen Phänomenen nachzugehen und verwandeln Formen und Materialien aus dem Alltag zu Skulpturen, die Ihre Wahrnehmung herausfordern. 

Kosten: 160,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Hula Hoop Dance und Flow Choreografien

Workshop

17. und 18. September 2022  // 10:00 bis 13.00 Uhr // Latibul - Theater- und Zirkuspädagogisches Zentrum, Köln

In dieser Fortbildung erlernen wir Techniken, mit dem Hula-Hoop passend zur Musik zu tanzen. Dazu verbinden wir zunächst verschiedene Hula-Hoop-Tricks zu einer fließenden Choreografie, die auf Musik passt. Im Anschluss erarbeiten wir kreative Wege, die neuen Tricks in euren eigenen Hula-Hoop Flow zu integrieren und passend zur Musik, frei zu improvisieren. Basiselemente des Hula-Hoop-Dance solltet ihr bereits kennengelernt haben, jedoch kann die Choreografie durch verschiedene Variationen der Tricks individuell an eueren Kenntnisstand angepasst werden.

Kosten: 80,00 Euro (erm. 60,00 Euro)

Anmeldung und weitere Informationen

Reading, Making, Coding

Fortbildung


19. November 2022 // 10:00 bis 16:30 Uhr // Ull-Hahn-Haus, Monheim

Hauptmotivation der "Maker"-Bewegung ist die Demokratisierung: Das Teilen von Wissen und der offene Zugriff auf Technik. Making und Coding bedeutet, digitale Technik zu hinterfragen, auseinander zu nehmen und Neues zu schaffen. In diesem Seminar werden die Grundlagen des Making und Coding erläutert und Beispiele für die praktische Umsetzung im Kontext der Lese- und Literaturpädagogik gegeben. Wir lernen die Blockprogrammiersprache "Scratch" kennen, mit der sich einfach kleine Spiele und interaktive Geschichten umsetzen lassen. "Scratch" lässt sich zum kreativen Erzählen oder in Verbindung mit Kinder- und Jugendbüchern einsetzen, um die eigene Präsentation zu ergänzen oder mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam zu programmieren.

Kosten: 70,00 Euro

Weitere Information und Anmeldung

Transkulturelle Improvisation im Ensemblespiel

Fortbildung


3.  Dezember 2022 // 10:00 bis 17:30 Uhr // Musikschule Bochum-Mitte
 

Im Mittelpunkt des Praxis-Workshops stehen die Möglichkeiten der Improvisation als kreativer Ausdruck musikalischer Freiheit sowie persönlicher Geschichte gleichermaßen. Improvisation ist ein zentrales Element in vielen verschiedenen Musikkulturen auf der ganzen Welt. In der globalisierten Musikwelt vermischen sich wiederum vielfältige Stile, Genres und Traditionen. 

Unsere Dozent*innen Maren Lueg und Benny Mokross zeigen Wege auf, wie sich all diese großartigen Potenziale in jedem von uns abrufen, freisetzen und in die Entwicklung eines persönlichen Ausdrucks bündeln lassen. Die Teilnehmenden lernen im Ensemblespiel Methoden und viele praktische Übungen kennen, mit denen die Musik als Ausdruck der eigenen Erfahrungen in den Fluss kommen kann. 

Veranstalter: Landesmusikakademie NRW, Heek-Nienburg

Kosten: 16,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung