Externe Fortbildungen

Hier finden Sie eine Auswahl an externen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen kommunaler Verwaltungen. 

Externe Fortbildungen

Bildung! Motor für die Region im Wandel

Webinar
 

11. Oktober 2022 // Veranstaltungszentrum Schloss Köthen (Anhalt)

Klimawandel, demografischer Wandel und Digitalisierung verändern unser Leben. Mit Bildung lässt sich dieser Wandel gestalten. Sie kann zum Motor für eine ganze Region werden. Auf der Mitteldeutschen Bildungskonferenz wollen wir diskutieren, wie Bildung und Bildungsmanagement unter den Einflüssen von demografischem Wandel, Digitalisierung und Klimakrise handlungsfähig bleiben.

Die Mitteldeutsche Bildungskonferenz ist eine gemeinsame Veranstaltung der Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement (TransMit) und des Netzwerkbüros Bildung im Strukturwandel in Mitteldeutschland (BiSMit).

Weitere Information und Anmeldung

Integrierte Stadt(teil)entwicklung

Seminar


10. bis 11. November 2022 //  Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin

Integrierte Stadt- und Quartiersentwicklung sind – nicht zuletzt weil dies eine Forderung verschiedener Städtebauförderungsprogramme war und ist – zentrale Instrumente zur ganzheitlichen Entwicklung von Städten und ihren Teilräumen. Soweit herrscht Einigkeit. Schon immer stellten sich dabei Fragen u.a. nach beteiligten Akteuren innerhalb und außerhalb der Verwaltung, ressortübergreifender Zusammenarbeit, Kooperationsmöglichkeiten zwischen Verwaltungs- und Vor-Ort-Ebene inkl. Beteiligung. In diesem Seminar soll bilanziert werden, welche Elemente integrierter Stadt(teil)entwicklung sich auch ohne den Anreiz von Fördermitteln bewährt und damit verselbständig haben. Welche Elemente sind wünschenswert, aber scheinen aus verschiedenen Gründen nur schwer dauerhaft realisierbar? Mit einem Blick nach vorn geht es auch darum, das Instrument Integrierte Stadt(teil)entwicklung angesichts neuer Herausforderungen – wie sie auch in der 2020 weiterentwickelten Leipzig Charta dargestellt werden – zu modifizieren bzw. zu erweitern. Kurz: Was hat sich bewährt und soll bleiben, was fehlt, was muss anders gemacht werden?

Kosten: 385 Euro (erm. 255 Euro)

Weitere Information und Anmeldung

Wem gehört die Stadt?

Werkstattkurs


21. bis 25. November 2022 // Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, Remscheid

Im Laufe seines Lebens entwickelt der Mensch unterschiedliche Praktiken und Strategien der Raumnutzung. Wie Sie bei der Gestaltung und Planung der gebauten Umwelt mitbestimmen, erfahren Sie in diesem Kurs. Sie lernen Rechte, Instrumente und Verfahren der Teilhabe sowie Akteur*innen und mögliche Ansprechpartner*innen kennen und entwickeln erste Ideen für partizipative Projekte in Ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Kosten: 187 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Digitalisierung schulischer Bildung

Seminar


24. und 25. November 2022 // Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin

Während landauf landab die Perspektive für den weiteren Einsatz moderner digitaler Unterrichtsmethoden diskutiert und die hierzu notwendige technische Ausstattung als unzureichend beklagt wird, gibt es nach dem pandemiebedingten Distanzlernen auch zunehmend Zweifel daran, ob der bisher praktizierte Online-Unterricht nicht auch die Chancengerechtigkeit in der Bildung massiv beeinträchtigt. Begründet werden diese Bedenken nicht nur mit den ungleichen individuellen Voraussetzungen der Schüler*innen und den unterschiedlichen technischen und methodischen Kompetenzen der Lehrkräfte, analogen Unterricht in ein erfolgreiches digitales Format zu übertragen. Von Bedeutung ist auch, wie die Schulträger über einmalige Investitionen hinaus künftig eine IT-Infrastruktur aufrechterhalten wollen, die den Anforderungen an digitales Lehren und Lernen entspricht.

In dem zweitägigen Seminar soll daher über technische, personelle, bauliche, organisatorische und finanzielle Aspekte der Digitalisierung in der schulischen Bildung hinaus auch erörtert werden, wie bei digitaler Vermittlung notwendiger Lerninhalte auch die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und die Bildungsteilhabe von Kindern und Jugendlichen verbessert werden kann.

Weitere Informationen und Anmeldung

Schulentwicklungsplanung - Notwendigkeit und praktische Umsetzung

Seminar


22. bis 23. März 2023 // Kommunales Bildungsnetzwerk, Berlin

Die Schullandschaft entwickelt sich angesichts der demografischen Veränderungen rasant. In diesem Seminar sollen den Teilnehmern Grundlagen zum Aufbau und zu wesentlichen Inhalten einer aussagefähigen Schulentwicklungsplanung vermittelt werden. Anhand von praxisbezogenen Inhalten werden Probleme und Möglichkeiten eines Projekts "Schulentwicklungsplanung" dargestellt.

Kosten: 395.00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Zeitenwende-Zukunft Dorf

Seminar


14. Dezember 2023 // 09:00 bis 16:00 Uhr // Kommunalakademie, Boppard

Covid 19 zeigt, wie verletzlich wir alle sind und wie verwundbar unsere Lebenswelt ist. Dies zu erkennen kann helfen, die Krise als Chance zu begreifen. In einer globalen Welt ist es an der Zeit, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Wir brauchen einen Perspektivwechsel. Die Bürger*innen sollten ihre Potenziale erkennen und die Gestaltung ihrer Lebensqualität selbst in die Hand nehmen. Dazu gehört Wissen und die Fähigkeit dieses Wissen umzusetzen. Dieses Seminar vermittelt die Fähigkeiten die vorhandenen Systeme erfolgreich anzuwenden. Mit den vorhandenen Fördermöglichkeiten und einem vernetzten Denken können aktive, sorgende Gemeinschaften aufgebaut werden.

Kosten: 218.60 Euro (erm. 179.60 Euro)

Weitere Information und Anmeldung