Externe Fortbildungen

Hier finden Sie eine Auswahl an externen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen kommunaler Verwaltungen. 

Externe Fortbildungen

Quartiersentwicklung - Fokus Partizipation

Anforderungen, wesentliche Aspekte und erste Schritte in der Prozessgestaltung


19. bis 20. September 2019 // Jugendherberge Köln-Riehl

Die Partizipation der Bürger*innen ist Basis einer erfolgreichen Quartiersarbeit. Doch Beteiligung ist nicht selbstverständlich. Manche brauchen ständige Ermunterung und Aufforderung. Bei anderen stoßen unterschiedliche Interessen aufeinander und es entstehen Konflikte. Mangelnde oder unangemessene Partizipation ruft Enttäuschungen hervor und kann Konflikte befördern.

Die Planung und Moderation von Beteiligungsprozessen gehört zu den wesentlichen Bestandteilen der Quartiersarbeit. Die Berücksichtigung unterschiedlicher Interessenslagen und die Wahl der passenden Beteiligungsform spielen eine wichtige Rolle für das Gelingen von Partizipation.

Kosten: 220,00 bis 260,00 Euro

Weitere Information und Anmeldung

Präventions- und Bildungslandschaften

Qualifizierungskurs Präventions- und Bildungslandschaften erfolgreich gestalten


20. bis 22. März 2019 // Jugendgästehaus Adolph-Kolping Dortmund

Die erfolgreiche Förderung eines gelingenden Aufwachsens von Kindern hängt davon ab, dass die verantwortlichen Akteure aus den verschiedenen Handlungsfeldern und Systemen kontinuierlich zusammenarbeiten. Die komplexen Lebens- und Problemlagen von Kindern, Jugendlichen und Familien erfordern eine ganzheitliche Betrachtung und sind nur im vernetzten Miteinander zu bearbeiten.

Zentrale Verantwortung kommt den kommunalen Ämtern und hier insbesondere den Jugendämtern zu. Sie sind im Rahmen ihrer Planungs- und Steuerungsverantwortung gefordert, Präventionsketten und Bildungslandschaften sowohl ämterübergreifend als auch in Abstimmung mit den Trägern vor Ort auf- und auszubauen.

Die Gestaltung solcher Netzwerkstrukturen erfordert eine kommunale Koordination – sie ist "Motor" der Netzwerke und der Entwicklungen innerhalb der Ämter. Da es sich um eine relativ neue Gestaltungsaufgabe handelt, brauchen die Fachkräfte Unterstützung bei der Rollenklärung und erforderliches Wissen für die Netzwerkarbeit.

Kosten: 450,00 zzgl. VP bzw. Ü + VP

Weitere Information und Anmeldung (siehe "Fächerübergreifende Veranstaltungen")

Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten

Tagung


16. bis 19. September 2019 // Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster

Die Tagung soll einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anregen. Im Sinne eines "Wider View" wird neben den Perspektiven der Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften aber auch die Sicht der Fachwissenschaften mit einbezogen. Neben Vorträgen, Workshops und Postern beinhaltet das Tagungsprogramm Führungen an außergewöhnlichen öffentlichen Lehr-/Lernorten in und um Münster. 

Anmeldeschluss: 15. Juli 2019

Kosten: 100,00 Euro

Weitere Information und Anmeldung