Externe Fortbildungen

Hier finden Sie eine Auswahl an externen Fortbildungen für Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit.

Externe Fortbildungen

Gefahren im Netz - digitale Handlungskompetenz

Fortbildung


13. bis 14. März 2023  // LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Im Internet zeigen Kinder und Jugendliche oft eine enorme Sorglosigkeit: Sie verraten ihren Namen, ihr Alter, ihr Aussehen, ihre Hobbys, lernen in Sozialen Netzwerken neue „Freunde“ kennen und tauschen oft leichtfertig Daten und Bilder aus. Doch bei allen Vorteilen, die das World Wide Web bietet – es lauern hier ebenso viele Gefahren: Bloßstellen bis hin zu Suizidgefahr durch Sexting, Ausgrenzung durch Cyber-Mobbing, Missbrauch durch Pädophilie beim Cybergrooming, Verbreitung von Fake News und Hate Speech.

Damit Kinder und Jugendliche Inhalte im Netz nicht einfach unreflektiert konsumieren und sich ihrer eigenen Aktivitäten und deren möglicher Folgen bewusst sind, benötigen sie Aufklärung und eine wertschätzende Unterstützung.

Kosten: 160,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Komponieren mit Apps und aufgenommenen Klängen

Seminar


21. April 2023 // 16:30 bis 19:00 // Hochschule für Musik und Tanz Köln

Mitte des vergangenen Jahrhunderts entdeckten die Vertreter der Musique concrète das ästhetische Potenzial alltäglicher Geräusche, die sie mithilfe technischer Verfahren zu neuartigen Kompositionen verarbeiteten. Auch die Klänge, die uns heute tagtäglich umgeben, stellen einen unerschöpflichen Fundus für das Erfinden eigener Musikstücke jenseits musikalischer Klischees dar. Neben Umgebungsgeräuschen zählen auch Klänge dazu, die wir mit Alltagsgegenständen, Naturmaterialien, dem eigenen Körper oder der Stimme erzeugen können. Eine Vielzahl von Apps ermöglicht das niedrigschwellige Aufnehmen und Bearbeiten der Klänge sowie das Kombinieren zu eigenen Kompositionen.

Im Workshop werden ausgewählte Apps praktisch erkundet und didaktisch reflektiert. Dabei werden auch Wege aufgezeigt, wie digitale und analoge Methoden im Unterricht sinnvoll verknüpft werden können.

Kosten: 35 Euro (erm. 15,00 Euro)

Weitere Informationen und Anmeldung

Beteiligung ermöglichen und gestalten

Online-Seminar

24. April 2023  // Der Paritätische, Wuppertal

Als pädagogische Fachkraft in der Jugendhilfe sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Adressat*innen an allen Entscheidungen zu beteiligen, die sie betreffen. Daran sind Institutionen der Jugendhilfe rechtlich und fachlich gebunden. Im Arbeitsalltag können die folgenden Fragen eine große Herausforderung bedeuten:

Wie kann eine altersgerechte Beteiligung funktionieren? Was darf ich Kindern und Jugendlichen eigentlich zumuten? Welche Rahmenbedingungen brauchen gelingende Beteiligungsprozesse? Wie motiviere ich Kinder und Jugendliche zu Teilhabe und Mitwirkung? Wie reagiere ich professionell auf Interessenskonflikte?

In diesem Online-Seminar lernen Sie, dem Spannungsfeld zwischen Kontrolle und Beteiligungsprozessen gerecht zu werden und Jugendliche in Prozesse partizipativ einzubinden.

Kosten: 200,00 Euro (190,00 Euro für Mitgliedsorganisationen)

Weitere Informationen und Anmeldung

Collagraphy – experimentelles Drucken

Workshop

18. bis 21. Mai 2023  // 09:00 bis 17:00 Uhr // Alanus Werkhaus, Alfter

In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen der Collagraphy kennen. Dabei handelt es sich um ein experimentelles Druckverfahren, bei dem Sie Materialien mit unterschiedlichen Texturen collagenähnlich auf einen Untergrund aufbringen.

So erzeugen Sie ein Relief, das mit Tinte versetzt und mittels eines Handabriebs auf ein Papier übertragen wird. Der Druck ergibt eine Vielfalt von Farbtönen und Strukturen. Materialien können Pappe, Garn, Stoffe, Pflanzen, Blätter oder Tape sein – Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sie machen sich vertraut mit den einzelnen Arbeitsschritten und experimentieren mit Materialien und Druckmethoden. Unterstützt vom Dozenten entwickeln Sie Ihre Fertigkeiten und setzen Ihre künstlerischen Ideen in kreative Drucke um.

Kosten: 600,00 Euro (erm. 540,00 Euro)

Anmeldung und weitere Informationen

Leute machen Kleider - Improtheater

Workshop


10. Juni 2023 // 10:00 bis 17:00 Uhr // Theaterpädagogisches Zentrum Münste
 

Die Improbühne ist oft eine leere Bühne: keine Kostüme, keine Hintergründe, keine Requisite. Doch das ermöglicht uns die Freiheit, alle Bühnenbilder, Objekte und Perspektiven selber zu schaffen und zwar durch unser Verhalten. In diesem Workshop beschäftigen wir uns intensiv mit einer technischen Disziplin des Improtheaters, dem Installieren ("object work"). Durch pantomimisches oder visualisierendes Spiel kreieren wir die Illusion von Gegenständen, Räumen oder eben auch Kleidung und sorgen damit für ein abwechslungsreiches, spannendes Bild für Zuschauende. Inhalte sind: Pantomime, Visualisierung, Hand-Auge-Körper-Koordination, Konzentration, Spiel mit Perspektiven und Raum.

Kosten: 100,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung

Bewegte Tanzmethoden

Workshop
 

3. September 2023 // 10:00 bis 16:00 Uhr // Tanzimpulse - Institut für Tanzpädagogik, Köln

Ausgehend von Bewegungsgrundformen wie Gehen, Laufen, Hüpfen, Schwingen, Stehen, Sitzen experimentieren, improvisieren und gestalten wir kurze tänzerische Bewegungsabläufe. Die "strukturierte Improvisation" und das "Prinzip der Einschränkung" bringen dabei häufig ungeahnte kreative Lösungen hervor und ermöglichen es, die individuellen Bewegungs-, Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten miteinzubeziehen. Als Teilnehmende kann ich das Unterrichtsgeschehen, den künstlerischen Prozess und das Produkt aktiv mitgestalten. Partizipation, Selbstwirksamkeit und die eigene Gestaltungskompetenz wird dadurch unmittelbar erfahrbar.

Kosten: 80 Euro

Weitere Information und Anmeldung