Aktuelles aus NRW

Infotag „Kultur macht stark“ für den Kreis Kleve

Am Dienstag, 16. November 2021 findet von 09:30 - 15:30 Uhr der Infotag „Kultur macht stark - Information, Beratung, Vernetzung“ im Theater im Fluss in Kleve statt. Die Veranstaltung richtet sich an Akteur*innen aus den Bereichen KiTa, Jugend, Schule, Kultur und Kommune aus dem Kreis Kleve.

Um auch in diesen sonderbaren Zeiten die Angebote der kulturellen Bildung für junge Menschen weiterhin erlebbar zu machen und damit die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu erhalten und zu erweitern, laden wir Sie herzlich ein, das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) näher kennenzulernen.

Das Bundesprogramm fördert vielfältige Projekte, die Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren Wege zu kultureller Bildung eröffnen. Das Programm setzt auf lokale Bündnisse, in denen Akteur*innen aus den drei Bereichen Kultur, Bildung und Sozialraum miteinander kooperieren.

Damit Sie die vielfältigen Möglichkeiten des Programms kennenlernen können, bietet der Infotag Ihnen:

  • einen Überblick zum Förderprogramm,
  • Impulse aus lokalen Good-Practice-Beispielen,
  • Beratungs-Settings mit beteiligten Programmpartnern verschiedener Sparten,
  • Vernetzungs- und Kooperations-Aktionen,
  • und einen Praxis-Workshop, in dem Sie selbst erfahren, was Kinder und Jugendliche in „Kultur macht stark“-Projekten erleben können.  

Die Veranstaltung wird von der Servicestelle „Kultur macht stark“ NRW in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Kleve angeboten.

Was:    Infotag „KULTUR MACHT STARK – Information, Beratung, Vernetzung“ für den Kreis Kleve

Wann: Dienstag, 16. November 2021, 09:30 – 15:30 Uhr

Wo:     Theater im Fluss e. V., Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Teilnahmebedingung:
Bitte bringen Sie am Veranstaltungstag einen 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) und ein amtliches Ausweisdokument zur Prüfung mit.

Bitte melden Sie sich online bis Freitag, 05. November 2021 an.


Zum Programm

Zur Anmeldung

Zum Programm-Faltblatt