Aktuelles aus NRW

15.09.2021 Förderung der Diversitätsentwicklung

„Neue Normalität“: Die Landesregierung fördert Diversitätsentwicklung in Kultureinrichtungen künftig mit 500.000 Euro pro Jahr

Foto: Startseite Förderungen MKW NRW

Ein wesentliches Merkmal Nordrhein-Westfalens ist seine gesellschaftliche Vielfalt. Trotzdem wird diese Diversität noch nicht in allen Bereichen aktiv gelebt, auch nicht im Kunst- und Kulturbetrieb. Um dies zu ändern und in der Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens eine stärkere Repräsentation der vielfältigen gesellschaftlichen Realität zu erreichen, hat die Landesregierung insgesamt mehr als drei Millionen Euro für das Gesamtkonzept „Diversität und Teilhabe in Kunst und Kultur“ bereitgestellt.

„Neue Normalität“ ist nach dem „Diversitätsfonds“ und den Ergänzungsmitteln Barrierefreiheit das dritte neue Förderprogramm, das im Rahmen des Gesamtkonzeptes Diversität und Teilhabe von der Landesregierung ausgeschrieben wird und mit dem kulturelle Teilhabe im Kulturbetrieb strukturell verbessert werden soll. Die Antragsstellung ist ab sofort möglich.

Zur Pressemitteilung des MKW NRW

Weitere Informationen

Zur Ausschreibung

Zum Projektdatenblatt