Aktuelles aus NRW

26.08.2021 Theater-Quatsch-Club "Geschnattert wird immer"

Digitalgestütze ganzheitliche Sprachbildung und -förderung durch Theaterspielen im Offenen Ganztag, Kreis Minden-Lübbecke

Bild: http://www.kulturmachtstark-sh.de/startseite/

Ziel des innovativen Theaterprojekts ist es, Grundschulkinder der dritten Klassen mit erhöhtem Sprachförderbedarf in Deutsch als Muttersprache über experimentelles Theaterspielen zu unterstützen. Vier Kleingruppen mit max. 10 Teilnehmer*innen werden über ein halbes Jahr (20. September 2021 bis 31. März 2022) professionell theaterpädagogisch begleitet. Die Kinder spielen einmal pro Woche für 90 Minuten nachmittags Theater. Die Gruppen sind bewusst klein gehalten, damit jedes Kind in einem geschützten Raum individuell gefördert werden kann.

Spielfreude geht so mit freiem Ausdruck von Körper und Sprache Hand in Hand - lossgelöst von schulischen Lern- und Leistungsdruck.

Die Teilnahme ist kostenlos, auf freiwilliger Basis der Kinder und mit dem Einverständnis der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten.

Das Pilotprojekt wird durch das BMBF-Programm „Kultur macht stark“ mit dem Programmpartner ASSITEJ e.V. Bundesrepublik Deutschland gefördert.

Zum Projektfaltblatt

Zum Hygienekonzept