Aktuelles aus NRW

Ausschreibung: „Maulheld*innen-Festival 2021

Landes-Schultheater-Treffen: Workshops vor Ort in NRW
Corona zum Trotz: Abgesagt und doch passiert was! Auch in diesem Jahr wird MAULHELD*INNEN leider in der bekannten Form eines gemeinsamen Festivals im Mai mit Aufführungen der eingeladenen Gruppen und Theater-Workshops für Schüler*innen und Lehrer*innen nicht stattfinden.

Die Veranstalter gehen davon aus, dass die Pandemie bedingte Situation es allen Theater begeisterten Schüler*innen und Lehrer*innen sehr schwer gemacht hat, überhaupt eine Theaterproduktion digital oder in der Schule auf die Beine zu stellen. Daher wird derzeit ein neues Format organisert, das allen Theater-Lehrer*innen und Schüler*innen neue Ideen und frische Impulse für das kommende Schuljahr 2021/ 2022 geben soll.

„Maulheld*innen in Workshops vor Ort in NRW!“: Was heißt das?

08. September 2021:
Acht Lehrer*innen-Workshops werden dezentral in verschiedenen Schulen über NRW verteilt stattfinden.

November 2021:
Acht Theater-Gruppen bekommen in Form eines Coachings die Möglichkeit, an zwei Tagen ihrer Wahl im November in ihrer Schule gemeinsam mit einer/ einem Künstler*in an ihrem Stück zu arbeiten.

Wie kann ich an den Lehrer*innen-Workshops teilnehmen?
Anmeldestart: Montag, 14. Juni 2021, hier auf der Veranstaltungs-Seite der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung NRW".

Wie kann ich mit meiner Theater-Gruppe/ meinem DuG- oder Literatur-Kurs teilnehmen?
Die Bewerbung um ein zweitägiges Coaching erfolgt mit einem Video deiner Gruppe an die Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“. Zeigt der Auswahl-Jury, warum deine Gruppe von Theater begeistert ist, was für euch Theater bedeutet und wieso ihr in den Genuss eines Coachings kommen möchtet.
Einsendeschluss des Bewerbungsvideos: Freitag, 01. Oktober 2021

Weitere Informationen 

Infos zu Theater in Schulen

Direkt zur Ausschreibung

Bei Fragen zum Ablauf wenden Sie sich gern an:
Sophia Roggenbuck
roggenbuck@kulturellebildung-nrw.de
Telefon 0 21 91 794 377