Aktuelles aus NRW

15.03.2021 Digitales, interaktives Livekonzert

Das Konzerthaus Dortmund lädt zu einem digitalen, interaktiven Livekonzert "Ein Streifzug durch die Claviergeschichte" ein.

Zusammen mit dem deutschen Pianisten Martin Stadtfeld wird am Montag, 15. März um 11:30 Uhr (Dauer ca. 90 Minuten) ein digitales Schulkonzert präsentiert, das Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 bis 10 mit auf eine Reise durch 400 Jahre Klaviergeschichte nimmt.

Kinder, Jugendliche und Schulklassen sind während des Livestreams eingeladen, dem Pianisten über die Kommentarfunktion des Livestreams Fragen zu stellen, die Martin Stadtfeld direkt von der Bühne aus beantworten wird. Die Moderation des Livekonzerts übernimmt der Moderator Ralph Caspers.

Für Lehrkräfte von Schulklassen der Sekundarstufe I gibt es über das kostenlose digitale Liveerlebnis hinaus vom Konzerthaus Dortmund konzipierte Materialien zur anschließenden schulischen Auseinandersetzung mit den Konzertinhalten.

Schüler*innen sind zudem eingeladen, eigene kürzere Klavierstücke zu komponieren. Diese wird Martin Stadtfeld nach Einsendung einspielen und auf seinen Social-Media-Kanälen teilen.

Die Materialien für den Unterricht können rechtzeitig vor dem Livestream unter www.konzerthaus-dortmund.de/schulkonzert eingesehen und heruntergeladen werden. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Konzert.

Eine Anmeldung zum kostenlosen Live-Konzert ist erforderlich.

Weitere Informationen, Kontakt & Anmeldung:

Swantje Ndiaye  
swantje.ndiaye@konzerthaus-dortmund.de
Telefon: 0231 22 696 148