Aktuelles aus NRW

31.08.2021 Preisträger*innen des Jugend.Kultur.Preis NRW

Kinder und Jugendkultur bezieht Stellung: starke Statements. Die mit insgesamt 15.000 Euro dotierten 16. Jugend.Kultur.Preise NRW wurden am 27. August im Rahmen des landesweiten Jugendkunst- und Kulturfestivals im Parktheater Iserlohn verliehen.

Foto: Jörg Meier
Verleihung des „Young Europe Award“ an den Krea Jugendclub, Bergisch Gladbach

Es wurden dabei herausragende Kinder- und Jugendkulturprojekte der letzten Jahre in drei Kategorien ausgezeichnet:

  • Kinderkulturpreis NRW,
  • Jugendkulturpreis NRW
  • Young Europe Award

Aus acht Kommunen kommen 2021 die elf Preisträgerinnen und Preisträger des Jugendkulturpreises NRW. Damit ist die regionale Streuung ähnlich breit wie vor drei Jahren. Nach 18 Monaten Corona kommen die Jugendkulturprojekte überaus engagiert daher: Klima, Umwelt, Zusammenleben, Diversität und – was sonst! – Kontaktsperre sind die großen Themen. Nahezu alles dreht sich um die Welt als bewohnbaren Ort und die Gefahren, die uns allen – aus Sicht der nachwachsenden Generation – hier drohen. So politisch war der Jugendkulturpreis in 31 Jahren (nach Aussage der Projektträgerin LKD NRW e. V.) noch nie. Dass das Festival mit einjähriger Verspätung auch zum Fest der Begegnung werden konnte, ließ vor allem die jungen Macher*innen vom Kinder- und Jugendrat Iserlohn hörbar aufatmen. Laudatorin Ulrike Münter, Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung NRW", war Mitglied der Jury zum Young Europe Award.

Zur Pressemitteilung