Aktuelles aus NRW

02.02.2021 Fachtag Schultheater NRW 2021

Die Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung NRW" plant auch für den kommenden Februar 2021 den Fachtag Schultheater NRW, diesmal mit dem Titel: Es muss nicht immer Bühne sein - Variationen des Schultheaters.

Am Dienstag, 02. und Mittwoch, 03. Februar 2021 findet der Schultheatertag 2021 im Consol Theater Gelsenkirchen statt. Es werden jeweils drei analoge Workshops mit je 10 bis 15 Teilnehmenden angeboten, in denen praktische Impulse für die Theaterarbeit in Schule gegeben werden. Damit möchten wir den durch die Corona-bedingten Hygieneverordnungen erschwerten Spiel- und Probenbedingungen Möglichkeiten und Spielvarianten entgegensetzen. Selbstverständlich werden auch die Workshops vor Ort den jeweils aktuellen Hygienemaßnahmen im Rahmen der Corona Schutzverordnung entsprechen.

Fachtag Schultheater NRW 2021:
Es muss nicht immer Bühne sein - Variationen des Schultheaters

Consol Theater Gelsenkirchen
09:30 bis 16:00 Uhr

Workshops am Dienstag, 02. Februar 2021

Workshop 1: Theaterpädagogische Reflexion: Abstand, Beziehung und Körpersprache
Thorsten Brunow ist Schauspieler, systemischer Coach und Teil des Leitungsteams des „theatergildenast“.

Workshop 2: Wo ist hier eigentlich die Bühne? - Zur performativen Praxis von Audiowalks
Anne Mahlow war als Dramaturgin und Kuratorin für die Ruhrtriennale tätig und arbeitet als Künstlerin, u. a. mit imaginary company.

Workshop 3: Distanz als Spielelement
Stefanie Elbers ist Choreografin und Tanzvermittlerin.

 

Workshops am Mittwoch, 03. Februar 2021

Workshop 4: Einsatz von Video im Theater
Fabian Schulz ist Medienkünstler und wirkt an unterschiedlichsten Theaterproduktionen als Komponist, Sounddesigner und Video- künstler mit.

Workshop 5: „Vom platzenden Frosch“. Geschichten frei und lebendig erzählen
Selma Scheele ist studierte Theaterpädagogin und seit 2010 als Erzählerin und Fortbildungsleiterin tätig.

Workshop 6: Urbane Interventionen
Sascha Flocken ist Theaterregisseur für junges und weniger junges Publikum.

Sollte die für Anfang Februar geltende Corona SchuVO es nicht zulassen, den Fachtag analog durchzuführen, werden wir Sie rechtzeitig mit Informationen für die digitale Variante versorgen.

 

Zum Programm

Zum Programmfaltblatt