Aktuelles aus NRW

TRAFO-Ideenreise #2

Kultur ermöglicht Freiräume für junge Menschen: Jugend als Akteur – Begegnungsräume von und für Jugendliche. Am 03. und 04. November 2022 findet in Kooperation mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW eine Reise zu drei Projekten in NRW statt, die sich eine Verbesserung der Situation für Jugendliche in ihrer Region zum Ziel gesetzt haben.

 

Wie ermuntert man junge Menschen, sich vor Ort zu engagieren und als gleichberechtigte Mitgestalterinnen ihrer Region zu begreifen? Ob von der Kommune angestoßen oder aus Eigeninitiative von jugendlichen Akteuren heraus entwickelt: Wie müssen Freiräume aussehen, damit junge Menschen sie gestalten können?

Gemeinsam möchten wir auf dieser Reise drei Projekte in NRW besuchen, die sich eine Verbesserung der Situation für Jugendliche in ihrer Region zum Ziel gesetzt haben: die CREW in Leichlingen, den ARTandTECH.space in Rheine und das FH3 in Warstein. Alle drei Projekte sind Teil des 2019 ins Leben gerufenen Förderprogramms „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Wir lassen uns von den Akteuren vor Ort die verschiedenen Ausgangspunkte und Herangehensweisen erzählen und erfahren, wie man Jugendliche aktiv in die Regionalentwicklung mit einbinden kann.

Die Reise richtet sich besonders an Kommunalvertreter*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen, Kulturaktive, die bereits mit Jugendlichen arbeiten oder dies anstreben, sowie an Jugendliche, die in ihrer Gemeinde bereits aktiv sind oder aktiv werden wollen und an alle Vertreter*innen der Kultur- und Regionalentwicklung, die sich die Frage nach der Einbindung von Jugendlichen im ländlichen Raum stellen.

Bitte melden Sie sich bis Sonntag, 09. Oktober 2022 für eine Teilnahme an.


Weitere Infos

Zur Anmeldung