Aktuelles aus NRW

"Vor Ort für Alle" - So­fort­hil­fe­pro­gramm

Mit dem Soforthilfeprogramm “Vor Ort für Alle” fördert der Deutsche Bibliotheksverband bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohner*innen. Ziel ist es, Bibliotheken als “Dritte Orte” auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.

"Vor Ort für Alle" ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) im Rahmen des Programms "Kultur in ländlichen Räumen" der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Die Fördermittel stammen aus dem Bundesprogramm "Ländliche Entwicklung" (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Auch im Jahr 2022 können wieder Anträge auf eine Förderung gestellt werden. Antragsstart war der 14. Juli 2022. Der frühestmögliche Beginn der Projekte ist voraussichtlich der 01. August 2022. Alle Projekte müssen bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Über aktuelle Fördermöglichkeiten für Bibliotheken informiert außerdem eine Mailingliste zu Förderthemen.


Weitere Infos

Zur Antragstellung