Aktuelles aus NRW

Zukunft(s)land – Strukturen, Impulse und Allianzen für eine starke Kultur in ländlichen Räumen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und der Deutsche Kulturrat veranstalten am 14. und 15. September eine zweitägige Konferenz. Im Vordergrund stehen dabei Fragen nach der Zukunft ländlicher Räume im kulturellen Kontext. Oder: wie sich kulturelle Infrastrukturen in ländlichen Räume stärken lassen, wie sie sichtbar gemacht und vorhandene Potentiale ausgebaut werden können.

Die 2-tägige, teilhybride Konferenz beleuchtet den Status Quo und die Entwicklungs­potenziale kultureller Strukturen ländlicher Räume. Ziel ist es, den aktuellen Diskurs zu kulturellen Infrastrukturen in Stadt und Land mit Fokus auf Letzterem abzubilden und ausgehend vom Beispiel Westfalen-Lippe den Blick auf die Bundesebene zu werfen.

Im Fokus steht die praktische Ausrichtung der Konferenz, die sich in erster Linie an Künstler:innen, Kulturschaffende, Kultureinrichtungen und Kulturverwaltungen richtet. Das Programm besteht aus Impulsen, und Podien sowie – an Tag 2 – aus Workshops und einer abschließenden Exkursion zum Center for Literature auf Burg Hülshoff.

Datum: Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15. September 2022
Ort: An den Speichern 10, 48157, Münster-Coerde


Zum Programm

Zur Anmeldung