Aktuelles aus NRW

24.08.2020 Antragsfrist Zirkus gestaltet Vielfalt

Mit „Zirkus gestaltet Vielfalt“ fördert die BAG Zirkuspädagogik e.V. im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ bis 2022 deutschlandweit zirkuspädagogische Projekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. Die nächste Antragsfrist für Projekte mit Start zum 01. Januar 2021 ist der 24. August 2020. Die Antragstellung erfolgt über das Antragssystem KUMASTA.

Zirkus gestaltet Vielfalt fördert 9 unterschiedliche Formate, von „Zirkus spielen“ über „Zirkuskurs“ hin zu Zirkustagen oder Zirkusworkshops mit und ohne Übernachtung. Auch regionale und bundesweite Zirkustreffen können gefördert werden. 

Jonglage, Äquilibristik, Akrobatik und Luftartistik können dabei Inhalte der Projekte sein und dürfen gerne mit anderen kulturellen Sparten, wie HipHop, Pacour oder Musical verknüpft werden.

Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie im Projektbüro:
Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V.
Projektbüro Zirkus gestaltet Vielfalt
Sophia-Marie Luftensteiner
E-Mail: sophia.luftensteiner@zirkus-vielfalt.de
http://www.zirkus-vielfalt.de/