Veranstaltungen

21.03.2021 Rückblick Digitale Themenwoche kulturelle Schulentwicklung

Die digitale Themenwoche „Kulturagenten 3.0: kulturelle Schulentwicklung – mit Profil zum Ziel“ fand jetzt im zweiten Anlauf vom 15. bis 18. März 2021 statt.
Die Veranstaltungsreihe war ursprünglich für den Januar und nur als Austausch der Programmschulen „Kulturagenten für kreative Schulen NRW“ geplant. Jetzt konnten dank des digitalen Formates auch Schulen teilnehmen, die sich eigenständig auf den Weg der kulturellen Schulentwicklung gemacht haben.
In neun Veranstaltungen teilten die Kulturagent*innen und die Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung NRW“ ihre Expertise über künstlerische Arbeitsweisen in MINT-Fächern, Blended Learning, alternative Unterrichts- und Projektformate sowie über die Bedingungen für erfolgreiche Kooperationen mit Kulturinstitutionen und freien Künstler*innen.
Den Auftakt bildete ein Gastvortrag von Christian Kammler, Universität Marburg, zum Thema kulturelle Schulentwicklung.
Themen der Gesprächsrunden waren z. B. die unterschiedlichen Ebenen kultureller Schulentwicklung, die besonderen Chancen für Förderschulen und die Möglichkeiten, Kolleg*innen für künstlerische Zugänge zu gewinnen. Bis zu 80 Teilnehmer*innen tauschten ihre Erfahrungen und Kenntnisse aus.