Veranstaltungen

Rückblick: Kulturrucksack-Erfahrungsaustausch 2022

Erfahrungsaustausch der Kulturrucksack-Beauftragten am 22. Juni 2022 in der Akademie der Kulturellen Bildung, Remscheid

Fotos:
Arbeitsstelle Kulturelle Bildung NRW

"2.700 Angebote haben die Kulturrucksack-Beauftragten im Jahr 2021 geplant und durchgeführt. Landesweit wurden damit 40.500 Kinder und Jugendliche in den beteiligten 245 Städten und Gemeinden erreicht!“

Diese Zahlen zeigten direkt zu Beginn der Veranstaltung, wie gut sich das Landesprogramm in den vergangenen Jahren weiterentwickelt und an den beteiligten Standorten verstetigt hat.

Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid war in diesem Jahr der Treffpunkt für 45 Kulturrucksack-Beauftragte und Vertreter*innen der Ministerien zum traditionellen Erfahrungsaustausch, bei dem in kollegialer Atmosphäre aktuelle Themen und Trends vorgestellt, diskutiert und weitergegeben wurden.

Nach einer Präsentation durch Frau Lehmann, Projektleiterin bei der Prognos AG, fanden am Vor- und Nachmittag unterschiedliche Themenforen statt, die u. a. Möglichkeiten der aufsuchenden kulturellen Bildungsarbeit, Werbemaßnahmen vor Ort, Netzwerkarbeit und Match-Making oder die Zielgruppenansprache über soziale Medien thematisierten.

Während der gesamten Veranstaltung wurde deutlich, mit wie viel Engagement und Herzblut die einzelnen Kulturrucksack-Beauftragten vor Ort arbeiten, um ein spannendes, vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot für 10- bis 14-Jährige zu schaffen. Das positive Feedback am Ende der Veranstaltung zeigte einmal mehr die Relevanz eines interkommunalen Austausches für alle am Programm Beteiligten.