Kulturelle Bildung in der Schule - Durch Kooperation zum Erfolg

[09.06.2010]

Die Fachtagung der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" zur kulturellen Bildung in der Schule hat am 09. Juni 2010 in der Akademie Remscheid erfolgreich stattgefunden.

Über 150 Teilnehmer aus ganz NRW waren zur Fachtagung erschienen, um Erfahrungen zu kultureller Bildung und zu Kooperationen mit außerschulischen Kooperationspartnern im kulturellen Bereich zu sammeln und auszutauschen. Davon kamen 82 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bereich der Schule, 55 aus dem außerschulischen Bereich und 13 Anwesende, die keiner Institution zuzurechnen waren.

Die Tagung richtete sich gleichermaßen an Lehrkräfte in Schulen als auch an Künstlerinnen und Künstler, Kulturpädagoginnen und Kulturpädagogen sowie pädagogische Fachkräfte aus der Jugendarbeit und Partnern kultureller Bildung.

Die Tagung ging auf neuere Erkenntnisse der Gehirnforschung zur Förderung von Lernleistungen ein, verwies zum einen darauf, dass ein ganzheitlicher Lernansatz pädagogisch sinnvoll ist, zum anderen stellte sie auch die Bedeutung ästhetischer Lernprozesse heraus. Sie belegte, dass die Implementierung kulturpädagogischer Arbeitsweisen und Prinzipien in der Schulentwicklung nachweislich die Qualität schulischer Bildung verbessert, weil sie Kinder und Jugendliche ganzheitlich anspricht und aktives, gestaltendes Handeln mit Emotionen und Reflexion verbindet.

Logo AKB klein Dabei konnte die Tagung in den verschiedenen Workshops Einblicke und Einsichten in praktische kulturelle Bildungsarbeit liefern, wie sie Schule in Zusammenarbeit mit außerschulischen kulturellen Akteuren leisten kann.

Der Erfolg kultureller Bildung in der Schule lebt in großem Maße von der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, insbesondere aus der Jugendkulturarbeit oder aus pädagogischen Diensten von Kultureinrichtungen. Der Ausbau von Ganztagsschulen eröffnet dafür neue Spielräume.

Der Tagungsflyer mit dem Programm der Tagung hier...

Werkbuch.03 zum Tagungsthema:

Dem Thema der Tagung ist auch das jüngste Werkbuch.03 der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" gewidmet. Unter dem Titel "Kulturelle Bildung in der Schule. Durch Kooperation zum Erfolg" zeigt es Gelingensbedingungen für Kooperationsprojekte auf und bietet konkrete Handlungshilfen zur Organisation von Kooperationen. Es verweist dabei auch auf zahlreiche Veröffentlichungen der Partner in diesem Feld und bietet Arbeitsvorlagen, Beispiele aus der Praxis und Checklisten.

Weitere Informationen zum Werkbuch.03 finden Sie hier...
Zur kostenlosen Online-Bestellung kommen Sie hier...

© 2016 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken