Acht Schulen aus Nordrhein-Westfalen sind Preisträger beim Wettbewerb "Kinder zum Olymp!"

Kinder zum OlympUnter den 28 ausgezeichneten Schulen des bundesweiten Wettbewerbs "Kinder zum Olymp! - Schulen kooperieren mit Kultur" sind in diesem Jahr acht Schulen aus Nordrhein-Westfalen. Bei der Preisverleihung der Wettbewerbsrunde 2012/2013 am 09. September 2013 in Berlin überreichte die nordrhein-westfälische Schulministerin und KMK-Vizepräsidentin Sylvia Löhrmann den Preisträgerschulen die Urkunden. Die Jury der Kulturstiftung der Länder hatte aus mehr als 750 Einsendungen innovative Kooperationsprojekte von Schulen mit Kulturpartnern prämiert.

An dem jährlich durchgeführten Wettbewerb der Bildungsinitiative "Kinder zum Olymp!" können sich alle allgemeinbildenden Schulen in Deutschland und die deutschen Auslandsschulen in Zusammenarbeit mit Kultureinrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstlern beteiligen. Der Wettbewerb wird seit 2003 von der Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bank Stiftung unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck jährlich ausgeschrieben.

Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln. Die Auszeichnungen sind jeweils mit 1.000 Euro dotiert und werden in acht Sparten vergeben.

Die Wettbewerbsrunde 2013/2014 startet am 01. Oktober 2013.

Informationen über die ausgezeichneten Projekte aus Nordrhein-Westfalen finden Sie hier ...

Informationen über den Wettbewerb "Kinder zum Olymp!" erhalten Sie hier ...

© 2015 Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW – Akademie Remscheid

Zum Seitenanfang Drucken