Bibliotheken / Literatur

Bücher öffnen Welten. Welten voller Wissen und phantastischer Geschichten. Das Bücherlesen verändert den Blick und die Wahrnehmung der Welt. Lesen unterstützt junge Menschen dabei, ihre eigene Erfahrungswelt zu erweitern, Geheimnisse zu entdecken und Rätsel zu lösen.

Im modernen Ensemble der Medien gehört das Buch immer noch zu den wichtigsten Begleitern von Kindern und Jugendlichen. Durch das frühe Heranführen an Bücher werden die Grundlagen für lebenslange Lesefreude, vielfältige Lernchancen und kulturelles Interesse gelegt. Auch der aktive Umgang mit Texten, das gemeinschaftliche Schreiben von Geschichten oder das Vortragen eigener literarischer Werke, macht Literatur zu einem unmittelbaren Kommunikationserlebnis.

Es ist eine zentrale bildungs- und jugendpolitische Aufgabe, die Lesekultur anzuregen und die Bedeutung des Kinder- und Jugendbuchs herauszustellen. Zahlreiche Projekte motivieren Kinder und Jugendliche zum Lesen und regen an, mit Literatur kritisch, kreativ und produktiv umzugehen. Anlässe hierzu bieten die zahlreichen Leseclubs, Autorenlesungen, Buchausstellungen und Wettbewerbe.

Zu den Kooperationspartnern Bibiotheken

Zu den Kooperationspartnern Literatur

© 2014 Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW – Akademie Remscheid

Zum Seitenanfang Drucken